Internationales Schattentheater ZentrumZentrum

Das Internationale Schattentheater Zentrum (ISZ) wurde 1988 gegründet und arbeitet in Zusammenarbeit mit dem Weltverband der Puppenspieler (UNIMA). Es ist die weltweit einzige Institution, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Kunst des zeitgenössischen Schattentheaters zu erforschen, zu fördern und zu verbreiten. Das ISZ versteht sich als Knotenpunkt der Aktivitäten in diesem Bereich.

Gründung
1988 durch Rainer Reusch, Lehrer i.R., Schattenspieler, Autor mehrerer Fachbücher, Dozent an Hochschulen

Leitung
Rainer Reusch (1988-2013 und ab 2023)

Standort
Das ISZ ist in Schwäbisch Gmünd beheimatet.

ZUM BILD